DIE KATHEDRALE SAINT ETIENNE UND IHR KREUZGANG

Informationen

Place Charles de Gaulle
54200 TOUL
03 83 64 90 60
www.lepredenancy.fr

Wurde auf einem romanischen Fundament und in einer gotischen Bauart ab 1221 gebaut und nach 1500 vollendet. Die Kathedrale Saint Etienne symbolisiert die reiche Vergangenheit von Toul. Ihre spätgotische Fassade, der reichste Teil des Gebäudes kontrastiert mit der Strenge der Hochgotik, die mehrheitlich in dem übrigen Gebäude präsent ist. Der Kreuzgang wurde im 13. und 14. Jahrhundert gebaut Mit einer Länge von 54m und einer Breite von  42 ist er einer der Größten von Frankreich. Eine interessante Reihe von Wasserspeiern vervollständigt das Ganze. Möglichkeit besteht, im Sommer auf den Turm zu steigen.

Die Kathedrale, die sich auf dem Rundgang zur Entdeckung des  Mittelalterlichen Touls befindet, kann eigenständig mit einer Broschüre, die im Touristenbüro für 0.80 € erhältlich ist, besichtigt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, die Stadt mit einer Applikation, die Sie kostenlos auf Ihr Smartphone oder Ihr Tablet-PC herunterladen können, zu besichtigen. (Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier)

 

Um weitere Information zu erhalten, wenden Sie sich an das Touristenbüro in Toul oder die Internetseite www.lepredenancy.fr

Bedingungen für Einzelbesuche : Permanente freie Besichtigungen
Nulltarif : JA
Haustiere willkommen : NEIN
Bedingungen für Gruppenbesuche : Führungen auf Anfrage
Reisebusparkplatz : JA
Pratique de l'activité : im Draußen, im Innen

Das Büro schlägt Ihnen vor

Möchten Sie die aktuellsten Neuigkeiten erfahren, fordern Sie unseren Newsletter an

M'inscrire ici
DNC   Copyright © 2019 Maison du tourisme en Pays Terres de Lorraine