PAVILLON BLEU

Informationen

rue Michatel
54200 TOUL

Der blaue Pavillon

 

Der blaue Pavillon ist eine kleine Konstruktion in Form eines Kreisviertels, von dem die Besucher immer wieder begeistert sind.

 

Er wurde 1880 erbaut, und es handelte sich eigentlich um einen Verkaufsstand, der als Vitrine der Touler Fayencen diente. Zuletzt wurde er von einem Schuhmacher genutzt.

 

Seine Namensgebung verdankt er den überwiegend blauen Keramikplatten aus der Manufaktur Toul-Bellevue, die an der Fassade angebracht sind.

Pratique de l'activité : im Draußen

Möchten Sie die aktuellsten Neuigkeiten erfahren, fordern Sie unseren Newsletter an

M'inscrire ici
DNC   Copyright © 2020 Maison du tourisme en Pays Terres de Lorraine