PLACE DES TROIS ÉVÊCHÉS

Informationen

place des Trois Évêchés
54200 TOUL

Platz der 3 Bistümer

Die drei Bistümer waren früher eine Provinz  des Königreichs von Frankreich, die sich aus den Ländereien der Bischöfe von Verdun, Toul und Metz zusammensetzte. Diese drei Bistümer gehörten  zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation bis zur Reise Heinrich II (1552) nach Deutschland und wurde  1648 (Vertrag von Westfalen) offiziell  Frankreich zugeordnet.

Der Platz der 3 Bistümer wurde in den 50-iger Jahren wieder aufgebaut.

Er wurde 1940 wie viele andere Bauten  in der Stadtmitte zerstört.

Ein Kreisverkehr ersetzt die kleine Kreuzung. Durch die Zerstörung konnten einige Straßen vergrößert werden, und die Stadtmitte konnte ein wenig offener gestaltet werden.

Pratique de l'activité : im Draußen

Möchten Sie die aktuellsten Neuigkeiten erfahren, fordern Sie unseren Newsletter an

M'inscrire ici
DNC   Copyright © 2020 Maison du tourisme en Pays Terres de Lorraine