ANCIEN CAFÉ DE LA COMÉDIE

Informationen

rue Gambetta
54200 TOUL

Ehemaliges Café de la Comédie

 

Das ehemalige Café de la Comédie befindet sich in der rue Gambetta in Toul.

 

Es wurde auf dem Platz des alten Dominikanerklosters des Dritten Ordens  durch Edmé Bertand nach 1796 erbaut.

 

1902 wurde dieses Café durch einen Brand zerstört und im Januar 1903 wurde es von einem Limonadenhersteller gekauft und im Stil der Schule von Nancy wieder aufgebaut. Auf dem Außengiebel läßt er einen sechszackigen Stern anbringen, das Kreuz der Bierbrauer.

 

Bis 1918 verkehrten in diesem Café die wichtigsten Personen der Gesellschaft und deshalb wurde es zu einer der edelsten Lokale der Stadt, obwohl es abends zu einem geheimen Freudenhaus wurde.

Pratique de l'activité : im Draußen

Möchten Sie die aktuellsten Neuigkeiten erfahren, fordern Sie unseren Newsletter an

M'inscrire ici
DNC   Copyright © 2020 Maison du tourisme en Pays Terres de Lorraine